Aus Schraube wird Schrott? (EVT-36)

Alltagsmaterialien in der Kita beobachten und beschreiben

Beschreibung

Erst glänzt die Bananenschale in sattem Gelb, am nächsten Tag hat sie schon braune Flecken und kurz darauf ist sie nur noch Matsch. Eine Eisenschraube ist nach längerer Zeit in der feuchten Erde verrostet, ein Stein aber nicht. Stoffe verändern sich, das können Kinder täglich erleben. Die Beschäftigung mit Alltagsmaterialien und die Beobachtung von stofflichen Veränderungen führen auch zu Fragen über die Beständigkeit der Umwelt und zum Kreislauf der Materie.

In diesem Workshop stellen wir verschiedene Strategien vor, wie Sie mit Kindern Alltagsmaterialien untersuchen sowie deren mögliche Verwandlung beobachten und besprechen können. Sie erfahren, wie Sie Kinder aktiv dabei unterstützen können, ihren eigenen Fragen dazu nachzugehen und längere Gespräche darüber mit ihnen zu führen. Wir zeigen Ihnen Möglichkeiten, wie Sie Naturwissenschaften und Sprachentwicklung kombinieren und diesen Ansatz anschließend in Ihrer Einrichtung sinnvoll und alltagsnah umsetzen können und geben Ihnen dazu thematisch passende Buchempfehlungen.

Bei Fragen zu Fortbildungsinhalten wenden Sie sich an: Miriam Gärtig, gaertig@forscherstation.info, Tel. 06221-43103-43
Für organisatorische Fragen wenden Sie sich an: Dina Peters, peters@forscherstation.info, Tel. 06221-43103-20

Folgende Voraussetzungen sollten Sie erfüllen

ACHTUNG: Für die Teilnahme an einem Workshop muss mindestens eine Person des Tandems eine Forscherstations-Fortbildung erfolgreich absolviert haben.

Kommende Termine

Termin:
22.09.2021, 16:30 - 19:00 Uhr
27.10.2021, 16:30 - 19:00 Uhr
24.11.2021, 16:30 - 19:00 Uhr
Ort:
Forscherstation - Seminarraum Forscherstation/TJA
Berliner Straße 47
69120 Heidelberg
Freie Plätze:
14
Preise:
kostenlos
Termin:
23.03.2022, 16:30 - 19:00 Uhr
04.05.2022, 16:30 - 19:00 Uhr
01.06.2022, 16:30 - 19:00 Uhr
Ort:
Forscherstation - Seminarraum
Berliner Straße 47
69120 Heidelberg
Freie Plätze:
14
Preise:
kostenlos

Bitte warten Sie einen Moment, wir verarbeiten Ihre Anfrage.